Hauptseite
 

- Die 5. Luftwaffendivision Bw-

 
 
die Ersten Informationen
 
 
 
         
  „Das Kommando LSK/LV war Führungsorgan der Luftstreitkräfte und Luftverteidigung der NVA in der DDR und nach dem Beitritt der DDR zur BRD wurde eine Übergangsstruktur der Bundeswehr in Ostdeutschland eingenommen. Für den Bereich der Luftwaffe stellte die 5. Luftwaffendivision diese Übergangsstruktur dar. Da gemäß der internationalen Verträge, in Ostdeutschland keine NATO Truppen stationiert werden durften.    
  Das Kommando 5. Luftwaffendivision hatte daher die Aufgaben, eine Luftwaffenstruktur für Ostdeutschland unter Berücksichtigung der noch bis 1994 stationierten russischen Truppen aufzubauen und gleichzeitig nicht verwendbare Strukturen der LSK/LV NVA abzuwickeln. Für eine Reihe von LSK/LV Elemente konnte eine übergangsweise Weiternutzung erfolgen. Nach 1994 griffen auch in Ostdeutschland NATO Strukturen und die 5. LwDiv Eggersdorf wurde 3. LwDiv in Berlin-Gatow im NATO Verbund. Einige Aspekte möchte der Freundeskreis mit dieser Page vorstellen, da gerade aus dieser Zeit 1990 bis 1994 noch viele Geschehnisse im Dunkeln liegen.    
  Viel Spaß beim lesen !    
 

Falls Sie Einwände oder Anregungen zu unseren Beiträgen haben, bitte einfach per EMAIL melden!

Weiter...